Chanel No 5

Chanel No.5 ist die einzige Flüssigkeit in einer Flasche, die den Titel „Parfüm“ verdient!
Sie ist zu einer wahren Legende geworden. Tipps, Bestseller und neueste Angebote hier:

Chanel No 5 – Ein Parfum, das in einen ewigen Mythos eingegangen ist, Nr 5 Eau de Parfum.


Der Geniestreich Chanel No 5 Parfum ist durch die Jahrhunderte gegangen, ohne eine Falte zu bekommen. Von Anfang an gilt als das eigentliche Wesen der Weiblichkeit.

In der traumhaften und romantischen Welt der Parfümerie ist es nicht üblich, dass ein Duft nach einer einzigen Nummer benannt wird.


Parfüm Nr 5 für Frauen.

Diese neue Bezeichnung ist die Frucht der Begegnung von Coco Chanel mit dem Experten Ernest Beaux. Während sie beide an der Côte d’Azur waren, bat die junge Frau die berühmte Nase, ein Meisterwerk für sie zu kreieren.

Tipps

Hier sind die besten Chanel No.5 Produkte mit weiteren Infos aufgelistet.

Chanel No. 5 femme/woman, Perfum 7.5 ml, 1er Pack (1 x 8 ml)*
  • Designer - Hersteller: Chanel
  • Produktlinie: No.5
  • Produktart: Parfum
  • Inhalt: 7.5ml
  • Geschlecht: für Sie / for Her / pour Femme
CHANEL No5 Eau Premiere Vapo 100 ml*
  • Chanel No5 Eau Premiere Vapo 100 ml
Chanel No 5 L'Eau Eau De Toilette 100 ml (woman)*
  • Designer - Hersteller: Chanel
  • Produktlinie: No.5
  • Produktart: Eau de Toilette (EDT)
  • Inhalt: 100ml
  • Geschlecht: für Sie / for Her / pour Femme
Nº 5 Deo Vapo 100 Ml*
  • Deodorant
  • Damen
  • erfrischend
  • langanhaltend
  • für intensives Wohlbefinden
Angebot 22%
Chanel No, 5 Showergel , 1er Pack, (1x 200 ml)*
  • Eine Pflege, die nicht nur Ihre Haut sondern auch Ihre Sinne verwöhnt.
  • Der geschmeidige Badeschaum macht jede Dusche zu einem Highlight.
  • Hüllen Sie sich in den angenehmen und leichten Duft von No. 5 ein.
Chanel No. 5 Femme/Woman, Seife, 1er Pack (1 x 150 g)*
  • Die Seife bietet Schutz, verhindert das Austrocknen der Haut und umschmeichelt Sie mit dem zarten Duft Chanel No. 5.
  • Luxus pur für Ihre Haut.

Bestseller

Hier die beliebtesten Chanel No.5 Produkte in einer Bestseller Liste verarbeitet.

Top 10 Verkäufe:

Hier listen wir die meistverkauften Produkte einer Kategorie auf. Die Daten werden täglich aktualisiert. Diese Bestseller Liste ist für eine Kaufentscheidung hervorragend geeignet.

Angebote

Hier die aktuellen Angebote, täglich aktualisiert.

Der Designer suchte nach einem Parfüm, das verschiedene Düfte miteinander vermischt, und nicht nach einem Soli Flore, was zu dieser Zeit außergewöhnlich war.
Nachdem Coco ursprünglich einen originalen Akkord aus Rose, Ylang-Ylang und Jasmin ausgewählt hatte, fragte sie Ernest Beaux, ob es möglich sei, dieses Spitzenprodukt unkopierbar zu machen.

Also beschloss er, es so teuer wie möglich zu machen, indem er richtigerweise die teuersten Inhaltsstoffe erhöhte, was dazu führte, dass er seine gesamte Formel neu ausbalancieren musste, da die blumigen Noten vollständig die Oberhand gewonnen hatten.

So stellte Ernest Beaux ein Blumenbouquet zusammen, das zum ersten Mal mit synthetischen Noten, den „Aldehyden“, vermischt wurde. Das Ergebnis war, gelinde gesagt, undefinierbar und ein großer Erfolg.

 1921 überreichte Ernest Beaux ihr die Früchte seiner Arbeit: verschiedene Proben, die von 1 bis 5, dann von 20 bis 24 nummeriert waren. Sie wählte die Nummer 5, Coco Chanel 5.
Eine symbolische und glückliche Zahl für die abergläubische junge Frau. Tatsächlich beschloss sie im folgenden, dieses Odeur am 05. Mai 1921, dem für das Parfüm gewählten Jubiläumsdatum, auf den Markt zu bringen.

Vor Ernest Beaux und Gabrielle Chanel hatte niemand die Kühnheit besessen, von der damaligen Mode abzuweichen, die darin bestand, Düfte um eine einzige Blume herum zu kreieren. Die erste Kreation der Marke sollte jedoch unnachahmlich sein, denn Mademoiselle wollte ein einzigartiges Kunstwerk, das niemand kopieren konnte.


Im Gegensatz zu den damals gängigen Parfüms gab diese Dichtung nicht den Hauch einer Blume wieder. Es ist in diesem Sinn völlig künstlich und maßgeschneidert, wie ein Kleid, genau wie Coco es wollte: „Eine künstliche Essenz, ich meine künstlich wie ein Kleid, also maßgeschneidert“. Das Meisterstück markierte somit von Anfang an den Beginn einer Verbindung zwischen der Welt der Couture und der Welt des Parfüms.

Es ist vielleicht der bekannteste und meistverkaufte Wohlgeruch der Welt. Es krönte das Modehaus und seine Designerin Coco auf dem Markt der Riechwasser.

Mythischer Duft von Coco – Chanel Nr 5

Ein puderiges, mythisches, zeitloses Blumenbouquet. Der aus den edelsten Rohstoffen zusammengesetzte Extrakt ist die wertvollste Form des Parfüms. Es ist ein blumiger, leicht puderiger und luftiger Schwall, dessen Hauptdüfte Jasmin, Rose und Ylang-Ylang sind, jedoch mit einem Hauch von Neroli und Sandelholz. Hinzu kommen die tierischen Noten von Moschus und Zibet.

 Der Duft wird in einer Flasche mit minimalistischen Linien sublimiert, von Hand aufgeblasen und mit einem diamantgeschliffenen Cabochon gekrönt.

1921 forderte Gabrielle Chanel Ernest Beaux auf, „ein sinnliches Werk für Frauen mit einem Frauenduft“ zu kreieren, selten und kraftvoll. Daraufhin kreirte er ihr eine visionäre Komposition mit einer originellen Verwendung von Aldehyden. Synthetische Moleküle, die dem Geruch von Zitrusschalen nahe kommen. Genau diese Aldehyde verleihen den Kopfnoten eine außergewöhnliche Fülle sowie eine luftige Frische.

Das erste Parfüm des Designers setzt sich von seinen Anfängen bis heute mit leichten Veränderungen des Bildes und des Geruchs fort, ohne dabei jemals die Essenz des Produkts zu verlieren. Die Techniker von Chanel Eau de Parfum versichern, dass Coco, wenn sie am Leben bleiben würde, im Grunde genommen nicht vom heutigen Meisterstück enttäuscht wäre.

Mademoiselle entschied sich, wie beschrieben, für die Nummer 5 des Parfüms und beschloss, diese Nummer als einfachen Namen beizubehalten. Die Sillage enthält unter anderem Aldehyd- und Blütenessenzen von Bitterorange, Jasmin, Rose, Sandelholz, Vanille und Vetiver.
Dieses elegante und feminine Epos hat es über die Jahrzehnte hinweg geschafft zeitlos und einzigartig zu sein. Auch heute noch gilt diese Attraktion als fast undefinierbar.


Chanel No 5 Eau de Parfum ist ein perfektes Symbol für die Eleganz des Hauses von , insbesondere die von Mademoiselle.

Für diesen neuen Saft wählte sie einen radikale Flacon, der mit einem weißen Etikett verziert und mit einem facettierten Cabochon gekrönt ist. Nicht nur der Originalduft, sondern auch der schlichte Name und der Flakon dieses Epos revolutionierten die Geschichte der Kunst der Aroma Kreation. Diese Glanzleistung hat sich als Kult-Duft etabliert.

Ein abstrakter Geruch, der ein entsprechend köstliches puderiges Bouquet enthüllt.

Dennoch ist es einfach, den Erfolg von Coco Chanel No 5 100ml Eau de Parfüm den einzigartigen Aldehyden zuzuschreiben, und es wäre immer noch das Glanzstück ohne die Aldehyde, die vor allem dazu dienen, die extreme Qualität der blumigen Inhaltsstoffe hervorzuheben, die ausschließlich für die Produkte angebaut und verarbeitet werden.

Zeitlos, der Duft N°5 Eau de Toilette, auch als Duschgel oder Lotion erhältlich, ist gleichzeitig Retro, glamourös und sinnlich, er gilt als die Quintessenz der Weiblichkeit.

Chanel No 5 Duftbeschreibung – Ein Eau de Parfum als Legende

Coco hatte Ernest Beaux ausdrücklich gebeten, eine Schöpfung zu komponieren, der keiner bestimmten Blume ähnelt. Die geheimen Noten und Düfte dieses Saftes, der mehr als 80 Zutaten enthält, tragen zur Ausarbeitung seines Mythos bei.
Gabrielle beschrieb die Nummer 5 als „einen Strauß abstrakter Blumen“, wobei sie folgerichtig viele florale Noten verwendete, ohne sich an eine davon genau zu erinnern.

Diese Schöpfung gilt als ein abstraktes Parfum, das ein köstlich pudriges Blumenbouquet enthüllt, kurz gesagt: die Essenz der Weiblichkeit.
In 100 Jahren hat sich die Formel Nr. 5 nicht geändert. Ein beunruhigender und verwirrender Hauch mit vielen Facetten, der bei jeder Frau, die ihn trägt, eine andere Duftspur hinterlässt.

Die Herznote erstens besteht aus Mai Rosen, die in Grasse (Alpes-Maritimes) von Hand produziert und geerntet werden, und dazu Jasmin.
Die Komposition lebt von der Frische der Aldehyde in Verbindung mit Zitrusnoten wie Bergamotte und Zitrone.

Neroli de Grasse öffnet sich mit den sinnlichen, blumigen Noten zweier außergewöhnlicher Rohstoffe, der Mai Rose und des Jasmins von Grasse.
Das Herz ist anfangs schillernd weiblich und kombiniert Rose, Maiglöckchen und Iris, was dem Ganzen eine ultra-puderige Tonalität verleiht.


Ylang-Ylang und Jasmin sind dominant, begleitet von Mai-Rose, Iris, Neroli, und breiten sich zweitens langsam über eine Basisnote aus, die niemals endet und im Wesentlichen aus Vetiver, Moschus, Sandelholz und Vanille besteht.

Die Endnote ist drittens dank der Präsenz von Sandelholz, Amber, Vetiver und Vanille äußerst sinnlich. Die Schlussnote schließlich ist ultra-sinnlich und kombiniert Sandelholz, Vanille, Amber und Vetiver. All dies wird in einer sehr höhen Konzentration von Rohstoffen aufbewahrt.


Aldehyde bringen eine luftige Frische und geben dem Duft seine abstrakte Wirkung.
Insgesamt enthält diese Spitzenleistung nicht weniger als 80 Inhaltsstoffe von höchster Qualität und unvergleichlichen Düften.



Das Prachtexemplar ist schwer zu definieren, sie erkennen die Nr. 5 nicht sofort, wie bei vielen Angeboten, von denen sie schnell müde werden. Jacques Polge, die Nase von dem Label, sagt, dass dieses „Gleichgewicht zwischen Präsenz und Geheimnis“ die Dauer von Nr. 5 erklärt.



Der mythische Duft aus dem Hause, N°5, feiert 2021 sein 100-jähriges Jubiläum.
Parfümieren Sie sich „an allen Orten, an denen Sie wahrscheinlich geküsst werden“, rät Gabrielle. Hals, Handgelenk, Dekolleté, Ellbogenhöhlen… Legen Sie einen Tropfen auf die intimsten Punkte des Körpers, wo der Herzschlag vibriert.

Flacon – Chanel No 5 Parfum 100ml – Nüchtern und effizient

Was den Flakon betrifft, so entschied sich Coco für einen schlanken, minimalistischen Flakon mit klaren, abgerundeten Linien und einem diamantähnlichen Verschluss.

Das nüchterne und effiziente Design der Flacon ist ebenfalls Teil des kulturellen Erbes der Marke.

Kurzum ein ikonischer Flakon mit minimalistischen Linien, aus reinem Glas gefertigt und mit einem schwarz-weißen Etikett versehen, das die Eleganz der Marke verkörpert.

Sein einfaches und raffiniertes Design passt perfekt zu dem kurzen und direkten Namen des Parfüms Chanel 5. Im Laufe der Jahre ist die Flasche eine wesentliche Referenz geblieben.


Die Flasche Coco Chanel 5 100ml hat sie selbst entworfen. Es sollte eine sehr einfache Flasche für ihr Denkmal sein, denn der Inhalt musste das Wichtigste bleiben.

Der Flacon dieser Schöpfung hat sich im Laufe der Jahre entwickelt, das Glas ist dicker und der Verschluss breiter geworden, aber sie hat ihre elegante Schlichtheit behalten.

Um die Duftnoten im Laufe des Tages wieder zu beleben, kann das praktische, tragbare, nachfüllbare Spray in die Tasche gesteckt und überall hin mitgenommen werden.

Fazit: Ein einzigartiges Parfüm, welches zum Mythos wurde.

Seit fast einem Jahrhundert ist N°5 Eau de Parfum immer unter den Top 5 der meistverkauften Frauendüfte der Welt gewesen, ohne seine Zusammensetzung zu ändern.

Chanel No 5 50ml beginnt mit frischen, zitrusartigen Noten von Bergamotte und Zitrone, kombiniert mit der Leuchtkraft von Neroli. Hier kommen weiterhin Aldehyde ins Spiel, die die Kopfnoten luftig und abstrakt machen.

Dank der Aldehyde sorgte Ernest Beaux für Überraschung, Erstaunen und Verwirrung, bot aber mit Chanel No 5 Eau de Toilette 50ml eine zu dieser Zeit neue Komposition der Zusammenstellung an.

Das Herz ist weiterhin ultra-blumig und kombiniert Jasmin aus Grasse, Mairosen, Maiglöckchen und Ylang-Ylang. Die Iris kommt dann zu einer subtil puderigen Tonalität.

Die Endnote abschließend ist dank Vanille, Vetiver und Patchouli sinnlich und zart und hinterlässt richtigerweise eine absolut unvergessliche Duftspur.

Marilyn Monroe, eine glamouröse Ikone der 50er Jahre, trug zweifellos auch zur Mythisierung des Produkts bei. Als ein Wink an seine Vergangenheit hat das Haus vor vielen Jahren  einen Werbespot mit der Schauspielerin Marilyn Monroe gedreht, die bekanntermaßen dieses feine Duftwasser trug und liebte.


In einem Interview antwortete die amerikanische Schauspielerin einem Journalisten, der sie fragte, was sie nachts trage, und sagte: „Natürlich ein paar Tropfen von Nr. 5“.

Die verschiedenen Werbekampagnen, die im Laufe der Jahrzehnte durchgeführt wurden und glamouröse Ikonen auf die Leinwand brachten, wie Catherine Deneuve in den 1960er Jahren oder in jüngster Zeit Nicole Kidman oder Audrey Tautou, haben dazu beigetragen, den Erfolg der Marke zu verstetigen und darüber hinaus ein immer jüngeres Zielpublikum zu erreichen.

Als wahre Legende und erstes Parfum der Marke ist „N° 5“ eine wahrhaft visionäre Komposition für die 1920er Jahre.

Der Extrakt ist die Quintessenz eines Wohlgeruchs. Seine Geste ist präzise und besonders.

Coco wollte ein einzigartiges Prunkstück, es wurde zum Mythos.

Fragen und weitere Infos

Was kostet Chanel No 5 Parfüm?

Die aktuellen Preise finden Sie oben:

Welche Duftnoten sind enthalten?

Duftfamilie: fruchtig-blumig
Kopfnoten: Aldehyde, Neroli-Zitrone, Bergamotte
Herznote: Rose, Jasmin, Ylang-Ylang
Basisnoten: Vetiver, Vanille, Iris, Sandelholz, Patchouli

Wie ist der Preis? Welche Größen sind erhältlich?

Dieser Artikel ist in folgenden Größen erhältlich:
35 ml & 50 ml & 100ml & als Duftset

Wo kann ich den Duft kaufen?

Online Shops:
Amazon – Große Auswahl – schöne Parfum Geschenksets – preiswert – Schnelle Lieferung.
easycosmetic.de – sehr günstig – mehr als 10000 Produkte aus dem Bereich Beauty
Notino.de – Notino Online – Viele neue Parfums zB auch Chanel n 5
parfumdreams.de – Günstige Fabrikate bestellen – Produkte & Riechwasser und Pflege zu attraktiven Preisen
parfum-zentrum.de – Düfte , Kosmetik , preisgünstiges Sortiment in der Online Parfümerie
otto.de – Eau de Cologne, Eau de Parfüm & Eau de Toilette online bestellen – Ratenkauf & Kauf auf Rechnung möglich – auch als limited edition Set als Geschenkidee für Damen
parfuemerie.de – Exklusive Wohlgerüche & mehr online bestellen – beispielsweise dieses Kunstwerk
Flaconi.de – Chanel No 5 Flaconi 100 ml– außerdem können sie alle Marken online bestellen
point-rouge.de – kurz gesagt – Angebote für Herren und Damen

Shops mit Filialen. Diese bieten häufig neben dem Filialverkauf auch Online Versand an.

Galeria – umfangreiche Auswahl an Damen & Herren Produkten, exklusiv

Douglas – große Online-Parfümerie mit Filialen – Beauty, Kosmetik-Versand – Chanel No 5 Douglas 100ml
Karstadt – großes Warenhaus mit reichhaltigem Sortiment – nunmehr Galeria Karstadt Kaufhof
Mueller – Das Produkt mit gutem Preis bei Müller – Drogerieartikel – Pflege , Kosmetik
Rossmann – Diese Komposition bei Rossmann 35ml – Duft Sortiment Online und in der Filiale
dm – Das Epos bei dm 35 ml – Markenparfüms sofort kaufen im Dm – Markt und im dm-Onlineshop 24h

KadeWe – KadeWe Erdgeschoss, eine reichhaltige Beauty-Welt verwandelt – Kaufhaus des Westens in Berlin – von Markenware über Kosmetik bis Hautpflege – Die ganze Welt von Pracht und Schönheit entdecken.

Wo ist der Duft am günstigsten – Preisvergleich?

Hier können Sie die Preise vergleichen:
idealo.de – Preisvergleich: Hier können Sie also die Preise von Parfüms vergleichen, beispielsweise Channel 5
billiger.de – Hier Preise von Düften checken vergleichen, zb für No 5 Chanel Paris

Erfahrungen:

Rosi

Alles, was Sie über den Mythos Nr. 5 nach meiner Erfahrung wissen müssen.
Ich möchte auf einen der symbolträchtigsten Frauendüfte zurückkommen: Chanel n°5.

Für mich ist dies das einzige Parfüm auf dem Planeten, das ich als Göttin betrachte. Alle anderen Essenzen können Prinzessinnen, Königinnen, Priesterinnen und CEOs sein, aber Nr. 5 ist unsterblich, unantastbar und perfekt.
Chanel N°5 ist zweifellos das berühmteste Parfum der Welt.
Was hat sie so berühmt gemacht? Wie ist diese Flasche zu einer Ikone geworden?
Es ist diese perfekte Mischung aus Rose, Jasmin, Zitrusfrüchten und süßem Puder, die zu etwas Skurrilem wird.

Der Wohlgeruch einer Frau ist ein wesentlicher Bestandteil ihres charakteristischen Stils. Es ist einer der Bestandteile ihrer Identität, es hinterlässt einen olfaktorischen Abdruck. Deshalb ist es wichtig, sich nicht nur irgendwie zu parfümieren und zu wissen, wie man das richtige Produkt für sich auswählt.
Gabrielle Chanel, frei und unabhängig, wollte durch ihre Kleidung das Schicksal der Frauen ihrer Zeit verändern. Die Geschichte beginnt 1919, als sie ihren Geliebten und Liebhaber, Boy Capel, verlor. Die Legende besagt, dass das Fehlen und die Abwesenheit von Boy Mademoiselle zu einer solchen Kreation inspiriert haben soll.
Die Geschichte dieses Kunstwerks, das weltweit so erfolgreich war, und des ersten Parfüms, das eine Frau so sehr anzog wie ihre Kleidung.
Das Produkt ist einer der wenigen großen Klassiker, die ich immer noch interessant finde, weil es ein Duft mit Charakter bleibt, der alle Vorzüge eines Nischengeruchs, also eines außergewöhnlichen Schweifs, besitzt.

Erst 1921 traf Coco Chanel Ernest Beaux, einen Parfümeur in Grasse an der französischen Riviera, und bat ihn, für sie „ein Damengeruch für einen Frauenduft“ zu kreieren. Es sollte perfekt sein für jede Stimmung, jede Gelegenheit, oder das Fehlen einer solchen, jedes Alter, jede Frau und jedes Wetter.

Sie verlangte, dass dieses Wasser künstlich, komponiert und von Grund auf neu hergestellt sein müsse.
Kein Wunder, dass dieses Prachtexemplar der absolute und unangefochtene Klassiker ist und sehr, sehr lange bleiben wird!

Genau wie ein Kleid muss das Eau de Toilette, das ihr vorschwebt, eine Kreation sein, zu der man Komponenten hinzufügt und entfernt, die man nach und nach perfektioniert.
Beaux bot Gabrielle Chanel mehrere Proben an; sie wählte die fünfte Probe aus und lancierte ihr Riechwasser am 5. des fünften Monats des Jahres. Chanel Nr 5 wurde geboren.
Dies ist in jeder Hinsicht eine 100%iges Essenz; für viele ist es Das Parfum in Perfektion.

N°5 wird das erste Produkt dieser Art bleiben, das als eigenständiges Accessoire betrachtet wird. Es kleidet eine Frau wirklich… zum Beispiel in ein kleines schwarzes Kleid.

Für mich wird er immer der Geruch von Geborgenheit sein. Meine Großmutter trug ihn bis zu ihrem Tod und inzwischen führt meine Mama die Tradition des Chaneltragens fort.
Manchmal war Sie wegen einer Frage des Budgets zurückhaltend. Aber heutzutage, mit dem Boom der Online-Parfümerien, kann man sehr attraktive Preise finden.
Als kleines Mädchen hatte ich schon was für Gerüche übrig und Mama brachte mir bei es wertzuschätzen, indem sie mir nie ein eigenes Parfum kaufte, sondern mir zu festlichen Anlässen, wenn ich richtig schick war, erlaubt hat, mir einen Spritzer von ihrem °5 zu genehmigen.
Dieser wundersame Duft ist sicherlich ewig. Es war der Grundton meiner Mama, an den ich mich aus der Zeit meiner Jugend so gut erinnere! Ja, ich bin parteiisch – und das zum Glück!

Einen Spritzer Auftragen damals, das war höchstens 1-3 Mal im Jahr der Fall, dementsprechend war ich jedes Mal stolz wie bolle und der Wohlgeruch war für mich immer das Highlight meiner Abendgarderobe.
Es ist subtil, aber es ergänzt Ihre eigene natürliche Haut wunderbar und auf natürliche Weise… als ob es Ihre Präsenz verstärkt und Sie sich gleichzeitig schön und selbstbewusst fühlen lässt.

Wenn meine Mama mich im Arm hatte: Chanel N°5. Wenn wir zusammen als Familie ausgingen: Wieder dieses Odeuvre. Wenn ich mich hübsch machte und ganz ganz ganz doll bettelte: Wieder dieser Hauch.

Erinnern wir uns also an die Geschichte dieses Parfüms, die durch Marylin Monroes berühmte Aussage darüber, was sie nachts trägt, zum Mythos wurde: „nur ein paar Tropfen von Chanel n°5“.
Es war das erste Produkt, das von der französischen Couturierin Gabrielle „Coco“ Chanel lanciert wurde, und ist seit 1921 auf dem Markt.

1921 brach das Label die Codes, indem es die Welt der Couture und die Welt der Parfums näher zusammenbrachte. Sie wollte ihr eigenes einzigartiges Epos kreieren…
Es gibt also einen Grund, warum dieses Werk selbst nach 90 Jahren schwer zu übertreffen ist und warum er auch in 90 Jahren noch ungefähr 90 Jahre alt sein wird.

Um ihren Wunsch zu definieren, verwendet sie einen Satz, den ich liebe, diesen Artikel perfekt beschreibt: „ein Frau mit einem Frauenduft“.
Es war dieser Saft, der die Einführung von Aldehyden in die Mischungen durch den Parfümeur Ernest Beaux mit sich brachte – ein revolutionärer Schritt.

Sie forderte Ernest Beaux, einen ehemaligen Parfümeur am Hof der Zaren von Russland, auf, einen Duft zu kreieren, der geheimnisvoll und unbeschreiblich sein soll.
Ernest Beaux, das Genie, das er war, kannte die Frauen so gut, dass diese Schöpfung auf der Haut jedes Menschen unterschiedlich zu wirken und sich anzupassen scheint.

Um dieses Ergebnis zu erreichen, verwendet er mehr als 80 Düfte ohne dominante Noten und synthetische Komponenten, um die Gerüche hervorzuheben und gleichzeitig die Linien zu verwischen.
Es entstand eine universelle Anziehungskraft… und funktioniert gut mit Frauen jeder Kultur, Glaubensrichtung oder Generation.

Eine kostbare Mischung, die, wie die abstrakte Kunst, die olfaktorische Komposition feiner zu entziffern macht.
Das Faszinierende an diesem Meisterstück ist: Er riecht immer gleich und doch Nie gleich. Nicht umsonst heißt es diese Glanzleistung sei „So gut wie die Frau, die ihn trägt.“

Coco bekommt, was sie will, als sie unter den verschiedenen Vorschlägen der berühmten Nase das Muster Nr. 5 entdeckt. Hier ist er… der Saft der Weiblichkeit!
Ich habe das Gefühl, dass Nr. 5 wirklich der Duft der Weiblichkeit ist. Ich habe ähnliche Artikel gefunden: Iris Poudre, Infusion d’Iris Absolut, Caleche, Arpege… aber keines dieser Odeurs scheint diese Qualität zu besitzen, die Nr. 5 hat, eine Qualität, die ich einfach nicht benennen kann.

Im Laufe der Geschichte haben viele andere mythische Persönlichkeiten dieses Wunder zu einem so außergewöhnlichen Parfum gemacht.
Samt, Perlen, eine teure und gepflegte Frisur und das alles vermischt mit dem Ledersitz eines schönen, teuren Autos.

Von Marilyn Monroe, die nichts anderes zum Schlafen trug, über Catherine Deneuve, Nicole Kidman, die berühmten Musen von N°5, ganz zu schweigen von Audrey Tautou, Brad Pitt und jetzt Gisele Bundchen, eine der anerkanntesten Top-Designerinnen der Welt, macht diese kleine quadratische Flasche immer noch viel Lärm.
Das sind die Bilder, die mir diese Attraktion bringt. Hätten Perlen oder diese Stars einen Geruch, sie würden nach No.5 riechen.

Und zweifellos wird sie weiterhin generationenübergreifend Frauen repräsentieren, stark und frei.

Wenn die Entstehungsgeschichte bereits ein außergewöhnliches Produkt darstellt, so verstärkt der ästhetische Aspekt des Flakons nur seine Zeitlosigkeit.
Sie entwarf den Flakon, indem sie ihm die Schlüssel zur zeitlosen Eleganz anbot: Schlichtheit, Reinheit, Nüchternheit.

Von ihrer Suite im Ritz in Paris hatte die berühmte Mademoiselle einen atemberaubenden Blick auf die Place Vendôme, und der Verschluss der Flasche N°5 nahm die Form dieser Flasche an.
Die Form der Kappe ist von der Place Vendôme inspiriert.
Also beschloss Gabrielle, getreu ihrem Schrecken vor allem, was zu dieser Zeit zu verschnörkelt, feminin und extravagant war, dass der Flakon nüchtern, quadratisch, sehr elegant mit einer fast maskulinen Seite sein sollte. Nach ihrem Bild.

Er ist einfach perfekt! Von den Inhaltsstoffen macht sich bei mir nicht alles bemerkbar. Von Bergamotte und Zitrone keine Spur.
Eine wirklich perfekt ausgewogene Blume, wie sie nur die Marke machen konnte.

Aber Rose, Vanille, Jasmin und Amber, ja, ja, jaaaaa! Sie ist zart und edel, aber auch verführerisch und sinnlich, als ob sie einen warmen Schein um die Person, die sie trägt, ausstrahlen würde, wie eine weiche, goldene „Aura“, die ihr folgt.
Deshalb riecht es so perfekt cremig und ein wenig seifig und warm, hält für Stunden, gibt auch noch anderen etwas ab und hat eine tolle Sillage.
Ich kann nicht sagen, ob es eine besondere Note ist oder ob es alle Noten zusammen sind, die Nr. 5 zu dem machen, was sie ist, aber was auch immer es ist, ich hoffe, es gibt sie, solange ich lebe!!!

Was kann man dem bereits Gesagten noch hinzufügen? Es hat alles… schöne ätherische Kopfnoten, eine wunderbare blumige Nachwirkung und einen charmanten, eleganten, verführerisch langen Abgang, der nachklingt und nachklingt.

Es ist ein Saft, der, so scheint es mir, von jungen Maulkörben nicht verstanden und geschätzt werden kann. Dieses Meisterwerk ist ein Puzzle und die Frau die es aufträgt ist das letzte Teilchen.
Es ist wie mit gutem Wein, man lernt ihn mit zunehmendem Alter schätzen, die Geschmacksknospen werden schärfer. Das gleiche Prinzip gilt auch für den Geruchssinn.

Es fügt den ganz eigenen Duft der Frau als finalen Akkord ein und das ist genau das, was ich sonst in dieser Art bei keinem anderen Parfum erlebt habe und was dieses hier so besonders macht.

Außerdem kann es je nach Haut und auch je nach den mehr oder weniger warmen Körperstellen, an denen es getragen wird, einen sehr unterschiedlichen Wohlgeruch abgeben.
Dann riecht kein Produkt so edel, reif, kostbar, reichhaltig und gehaltvoll.

Seine Wahrnehmung kann auch unterschiedlich sein zwischen einer Frau, die es auf der Haut trägt, und einer Frau, die es nur auf ihre Kleidung gesprüht trägt.

Dringende Bitte an Neu-Probierer. Um Gottes Willen wirken lassen. Laaange wirken lassen, gerne auch zwei, drei Tage beim Duschen das Handgelenk mal nicht mit einschamponieren.
Sie muss daher auf Ihre eigene Art und Weise getestet und erneut getestet werden, um sie zu zähmen und zu Ihrer eigenen Identität zu formen.
Ungeduldigen gibt Nummer 5 was auf den gehetzten Fastfood-Riechkolben.

Für mich gehört dieses Denkmal meiner Mama. Da wir keine besonders gut situierte Familie sind und Mama sich lange Zeit mit Chanel-Duftproben entlanggehangelt hat, haben mein Bruder, mein Freund und ich einfach mal zusammengelegt und ihr ein 50ml Fläschchen gekauft und zum Geburtstag geschenkt. Die hat sich gefreut, das lässt sich gar nicht in Worte fassen.
Ich habe vor Jahren folgende Feststellung gemacht:

Bevor ich einschlafe gebe ich 3 „Fingerdrücker“ mein Schlafgemach, sozusagen als Raumduft und schlafe dabei irgendwie anders entspannt ein – ich weiß nicht warum aber es funktioniert! Danke Coco!

Dieses Duftwasser lässt sich für mich nicht nur wegen der Familientradition mit keinem anderem Eau de Parfum vergleichen.
Und das sage ich nicht nur, weil er für mich immer nach Mama riechen wird.
Auf jeden Fall finde ich ihn unglaublich toll und werde ihn immer benutzen wollen.

Es ist diese allgegenwärtige Qualität, die ihm Unsterblichkeit verleiht, so dass ich es häufig zu besonderen Anlässen trage, obwohl ich viel teurere, stärkere, reichhaltigere und wohl auch exquisitere in meinem Besitz habe.
Die Schachtel ist einfach wunderschön, der Flakon ein schlichtes Design, das nicht auf das kleine Wunder im Inneren hinweist; clever!

Und wieder sind es Erinnerungen, die mir diese Komposition zurückbringt.

Er bleibt stets etwas sehr besonderes, genauso wie damals, als ich ihn nach langem sparen vom ersten Gehalt sehr stolz nach Hause getragen habe!
Symphonie aus allen Sphären. Die Kreation! Die Eigenart, die Wirkung ihrer einzigartigen Beschaffenheit- das ist unglaublich und kaum zu verstehen.
An dem besonderen Gefühl hat sich nichts geändert. Immer noch sorgt er für dieses Königin-der-Welt-Gefühl und das braucht man eben an manchen Tagen!

Ein Mysterium- fast sogar eine Gottheit – und Götter können nicht sterben!

Cora

Chanel N°5 ist definitiv das beste Parfum, das jemals kreiert wurde!

Es wurde 1921 von Ernest Beaux für Coco Chanel kreiert und hat verstanden, Zeitalter und Moden zu durchqueren, um ohne Zweifel das berühmteste Parfum der Welt zu werden. Ein Rückblick auf die Geburt und die Geschichte einer legendären Komposition.

Aus irgendeinem Grund habe ich es lange Zeit vermieden, es anzuprobieren.
Ich habe die Eau-Premiere genossen, die das Haus vor ein paar Jahren herausgebracht hat, aber ich hatte das Original nie angerührt, aus einem irrationalen Vorurteil heraus, dass es für meinen Geschmack viel zu populär war und daher unmöglich seinem Ruf gerecht geworden sein konnte.

Im Jahr 1921 wurde das berühmte Chanel N°5 geboren.
1921 wollte Gabrielle „Coco“ Chanel ihre Parfümmarke lancieren.
Gabriel Chanel, bekannt als „Coco“, war damals eine junge Modedesignerin, die mit ihren Stücken zur Befreiung des Frauenkörpers einen großen Erfolg hatte.
Ehrgeizig beschloss sie, ein reines Riechwasser gemäß ihrer Vorstellung von Weiblichkeit auf den Markt zu bringen, und erteilte den Auftrag an Ernest Beaux, damals Schöpfer von Düften für die Zaren von Russland.
Sie wählte Ernest Beaux, einen Designer am russischen Zarenhof, den sie, wie geschrieben, bat, einen einzigartigen Duft zu kreieren, der sich von allen anderen unterscheidet, „ein Damenodeur mit einem Frauenduft“.
Die Legende besagt, dass er der jungen Frau zwei Serien von Proben mit den Nummern 1 bis 5 und 20 bis 24 anbot und dass sie sich für die Nummer fünf entschied.
Für die Schaffung ließ sich Ernest Beaux von demjenigen inspirieren, das er 1913 anlässlich des dreihundertjährigen Bestehens der Romanow-Dynastie schuf: Katharinas Strauß zu Ehren der gleichnamigen Kaiserin.

Aber der Mythos hört damit nicht auf! Auf die Frage nach dem Namen ihres ersten Parfüms antwortet sie: „Ich lanciere meine Kollektion am 5. Mai, dem fünften Monat des Jahres, geben Sie ihr die Nummer, die er trägt, und diese Nummer 5 wird ihr Glück bringen.
Chanel No.5 markierte den Beginn einer Vereinigung zwischen der Welt der Couture und der Welt der Parfums.

Meine Mutter trug diesen Wohlgeruch immer und schon als kleines Kind liebte ich es. In diesem Kommentar bin ich leider nicht in der Lage ihn zu beschreiben da mir die Worte fehlen.
Das duftet so, dass ich mir vorstellen kann, dass Marilyn Monroe sich damit eintupfte – bitte niemals sprühen – bevor sie ins Bett geht. Alleine? Wir wissen es nicht. Dieses Geheimnis gehört ganz ihr.
Tatsächlich beschloss das französische Modehaus im Jahr 2013, sie in einer Archivanzeige zu würdigen.

Im Gegensatz zu den seinerzeit angesagten Produkten gab diese Schöpfung nicht den Geruch einer Blume wieder.
Das Meisterwerk hat sicher zuerst etwas Stechendes, Bergamotte und Zitrone sind dafür verantwortlich.
Aber das geht vorbei, sehr schnell sogar.
Es folgt ein blumiges Bouquet auf der Basis von Jasmin und Rose, zu dem ein Aldehyd auf Orangenbasis hinzugefügt wird.

Dann entwickelt er sich, und selbstverständlich geben ihm die Rose, Maiglöckchen und Jasmin etwas Betagteres.
Völlig künstlich und maßgeschneidert, wie ein Kleid, wie Coco es sich wünschte: „Ein künstlicher Geruch, ich sage künstlich wie ein Kleid, also maßgeschneidert. Ich bin ein Handwerker in der Nähbranche. Ich will keine Rose, ich will kein Maiglöckchen, ich will ein Parfüm, das erfunden ist“.
Herz- und Kopfnoten, die die olfaktorische Signatur der Marke bleiben und sich wenig oder gar nicht verändern werden.
Natürlich hat dieses Aroma etwas Altmodisches. Er ist ja nun auch nicht neu.

Allerdings ist dann die Basisnote mit dem Sandelholz doch sehr modern.
Es gibt Leute, die sich über eine urinhaltige Note beschweren, die ihnen zu intensiv ist und missfällt. Hierbei kann es sich nur um den Drüsenduftstoff Zibet der Zibetkatze handeln.
Es ist eine wahre klassische Schönheit, reich und frisch zugleich, unendlich stilvoll und der Inbegriff weiblicher Eleganz, zumindest nach meiner Definition.

Ich nehme an, dies hängt auch von der Hautchemie jeder Person ab, die die animalische Zibetnote entweder hervorbringen oder herunterspielen kann.
Dieses Glanzstück ist zwar sehr schwer und intensiv, riecht aber überhaupt nicht unangenehm, so dass man nach einer halbe Stunde Kopfweh bekommt.
Das ist wahrscheinlich der Grund dafür, dass gesagt wurde, dass Chanel No.5 seine Träger auswählt und nicht andersherum.
Ein plüschiger, unwiderstehlicher Charmeur der alten Schule mit einem aristokratischen, raffinierten je ne sais quoi, der immer ein Teil meiner Sammlung sein wird.

Für diejenigen, die die Zibet nicht vertragen, ist eine gute Alternative das Eau Premiere, eine meisterhafte Modernisierung, die auf derselben Idee basiert, ohne Zibet und mit Betonung auf Zitrusfrüchten, um es frischer und sauberer zu machen.
Ich liebe No. 5. Nicht so sehr das EdT, das EdP schon eher und sehr die reine Essenz.
Aber so schön das Eau Premiere auch sein mag und das ist es auch, ich finde, es verblasst vor der Komplexität und Raffinesse der EdP.

Aber seit auf der Hut: EdT, EdP und das Parfüm duften alle recht unterschiedlich.
Seit seiner Geburt sind ihm mehrere abgeleitete Düfte gefolgt: ein Eau de Toilette, ein Eau de Parfum, ein Eau Première und ein L’eau Nr. 5, das 2016 kreiert und von Lily-Rose Depp getragen wurde.

Und den Spirit – das, was die Größe dieses Kunstwerks ausmacht, das, was die Menschen meinen, wenn sie von No. 5 spricht, trifft meiner Meinung nach am ehesten das Parfüm.
Ich kann nur jedem raten, der Chanel Nummer Fünf nicht kennt, so schnell wie möglich in eine Parfumerie zu gehen und die Hommage an die Weiblichkeit zu testen bzw.- kaufen, da vor allem jede Frau dieses Prunkstück einfach besitzen muss!

Glücklicherweise habe ich es vor etwa einem Jahr gewagt, es auf meiner Haut zu testen, und es war Liebe und Ekstase beim ersten Geruch.
Der heilige Gral aller Düfte, ein süchtig machender Schwall von Aldehyden fügt das pulverige Element, die Mischung von Neroli – Zitrusfrüchten und Jasmin, abschließend getrocknet zu veredelten Hölzern.

Es passt fantastisch zu meiner Chemie, alle weichen, puderigen, süßen Blumen auf einem Bett aus cremiger Sandelholz-Vanille und das Beste von allem – ein schierer Schleier aus kalter, gefrorener Luft, der sie umgibt.
Des weiteren kann ich sagen, dass der Duft sehr lange hält und sogar die Kleidung am Ende des Tages göttlich schön riecht.
Der Geruch und die Haltbarkeit sind einfach fantastisch.
Der Flakon ist elegant, einfach aber exklusiv.
Bei der Dosierung reichen 2 bis 3 Spritzer völlig aus und kann der Hauch auch noch nach Tagen an der Kleidung gerochen werden.
Ich nutze ihn für außergewöhnliche Anlässe, absolute Weiblichkeit, schönes Kleid, schicke Abende.
Eine mythische Sillage, die kostbar reserviert getragen werden sollte.
Dieses Meisterstück von Coco ist ein Klassiker und einer der besten Düfte für mich!!

Und es stimmt, dass ich die Freuden, denen ich mich hingebe und gerne variiere.
Ich habe auch unterschiedliche Wünsche, je nach den Momenten, meinen Wünschen, meinen Outfits und den Jahreszeiten.

Nur nebenbei: Außerdem wurde erwiesen, dass mehrere Frauen ihren Traummann gefunden haben, als sie diese Attraktion trugen.

Darüber hinaus ist es eines der wenigen Elixiere, die inoffizielle Botschafterinnen hatte, die so berühmt waren wie die legendäre Marilyn Monroe.
Marilyn Monroe war bekannt dafür, Number Five zu tragen. Kein Wunder, dass die Männer ihr nur so folgten.

Zwar wurde die Schauspielerin damals nie offiziell aufgefordert, den Duft zu repräsentieren, aber ihre berühmte Antwort auf die Frage „Was tragen Sie im Bett?“ „Chanel N°5, natürlich“ trug wesentlich zur Popularität bei.

Es gibt auch einige Männer, die den Wohlgeruch benutzen, da das Parfum kein typisches weibliches Aroma hat und sie sich einfach wohl fühlen, wenn sie nach Reichtum und Eleganz riechen.
Ich liebe ihn und das ist echt der einzige Duft den ich mir immer und immer wieder hole! Traut euch Männer ! Chanel No 5 ist ein absolutes Must have!!!